Covid 19 Coronavirus
Tours To Uzbekistan

Minarett Djarkurgan

Das Minarett Djarkurgan wurde 1109 im Auftrag von Sultan San-jar im Dorf Minor (sieben Kilometer von der Stadt Djarkurgan entfernt) erbaut. Es ist mehr als 21 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 5,4 Metern.

  Die Dekoration des Minaretts ist kein Mosaik aus farbigen Fliesen, sondern Mauerwerk auf Ganch.  Das Design zeichnet sich dadurch aus, dass der Turm aus 16 Halbsäulen in Form einer Blume oder eines Sterns besteht.  Laut Forschern war die Höhe des Turms ursprünglich viel größer, es gab auch eine zweite Verbindung, die mit einer Laterne gekrönt war.
  Das Minarett Djarkurgan war Teil der großen Moschee aus gebrannten Ziegeln.  Seine Hauptaufgabe war es, Menschen zum Gebet in die Moschee zu rufen.  Später wurden der obere Teil des Minaretts und die Überreste der Moschee auf den Ziegeln abgerissen.  Der Figur zufolge waren das Minarett und die Moschee voneinander getrennt.  Auf einem der Rechtecke des Minaretts befindet sich eine Inschrift mit dem Namen des Bauherrn - des großen Architekten Ali ibn Muhammad Sarahs.
  Die Figur in Mauerwerksform „Firtree“ schafft ein Gefühl von Weichheit und Eleganz, das eine reichhaltige dekorative Konstruktion ergibt.  Heute ist das Minarett Djarkurgan wie andere Minarette eine der ältesten und schönsten Minaretten in Zentralasien.

Other sights of Termez
 

Usbekistan Tour Pakete