Tours To Uzbekistan

Gedenkkomplex Dorus Saodat

Gedenkkomplex Dorus Saodat bedeutet «Steckdose», der Bau wurde 1380 begonnen. Dieser prächtige Komplex wurde für die Entsorgung von Amir Temur und all seinen Nachkommen konzipiert.  Die Hauptfassade ist ein mächtiges Portal mit Türmen, von denen leider nur Teilkonturen erhalten geblieben sind. 

Es gibt das Mausoleum von Jehangir, das gut erhalten ist.
  Jehangir war der älteste Sohn von Temur, aber 1376 starb er plötzlich.  Dieses traurige Ereignis war Anlass für den Bau des Gedenkkomplexes Dorus Saodat.  Das Mausoleum von Jehangir war reich mit Gold, Azurblau und Fliesen verziert.  Es gab einen Garten mit Teichen.  1394 starb Umarshayh, der der zweite Sohn Temurs war. Sein Körper wurde in Dorus Saodat begraben.
  Später befahl Timur, das Grab für sich selbst zu bauen, aber es war noch nicht fertig.  Dank archäologischer Forschungen wurde jedoch die Krypta von Amir Temur gefunden.  Wände, Böden, Bögen und Kuppelstrukturen bestehen aus hellgrauem Marmorkalkstein.  In der Mitte befindet sich ein Marmorsarkophag, der mit einer riesigen monolithischen Platte bedeckt ist.  Es ist eines der majestätischsten und großartigsten Bauwerke der Amir Temur-Epoche.
  Der Komplex Dorus Saodat verbirgt viele Geheimnisse und Rätsel, ist aber eines der prächtigsten architektonischen Ensembles von Schachrisabz.

Other sights of Schachrisabs
 

Usbekistan Tour Pakete