Tours To Uzbekistan

Gur-Emir-Mausoleum

Das Gur-Emir-Mausoleum ist eines der schönsten Beispiele mittelalterlicher Architektur des Ostens in persischer Sprache („Emirs Grab “).  Der Bau des Mausoleums wurde 1404 im südwestlichen Teil der Stadt begonnen.  Das Mausoleum ist das Familiengrab der Temuriden.  Die Kuppeln und die Glasur wurden 1967 restauriert.



Guri-Emir ist ein Einkuppelgebäude mit dem Grab.  Der ungewöhnlich schöne Effekt erzeugt ein geometrisches Mosaikornament, das hell in der Sonne leuchtet.  Ein Mosaik aus hellen und blau glasierten Ziegeln ziert die Wände des Gebäudes.  Die Mosaikfliese über dem Eingang besagt, dass dies das Grab von Amir Temur Guragan ist.

 Sie werden vom Reichtum der Inneneinrichtung begeistert sein.  Es ist wichtig anzumerken, dass die mittelalterliche Kunst des Steinschnitzens ihren künstlerischen Wohlstand erreichte, als die Arbeiten zur Fertigstellung des Mausoleums durchgeführt wurden.  Die hellblaue Kuppel ist mit Goldgemälden verziert.  Sein Durchmesser beträgt 15 Meter, die Höhe 12,5 Meter.  Große Vertiefungen verleihen der Kuppel eine erstaunliche Ausdruckskraft.  In Gur-Emir befindet sich ein großes, hohes Gebäude mit tiefen Nischen an den Seiten.

Am Boden des Mausoleums befindet sich eine Tafel mit Onyxfliesen, die jeweils mit exquisiten Gemälden bedeckt sind.  Unter der Kuppel befinden sich Steingräber, die von einem wunderschönen Marmorbogen umgeben sind.  Am schönsten ist das Grab von Temur aus dunkelgrünem Nephrit.  Es gibt Krypten und Gräber von Temurs Söhnen und seinem Enkel Ulugbek aus weißem und grauem Marmor.

 

 Das Meisterwerk der mittelalterlichen Architektur - das Mausoleum Guri-Emir nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte der islamischen Weltarchitektur ein.  Gur-Emir diente als Prototyp für so wichtige Denkmäler wie das Mausoleum Humayun in Deli und das Mausoleum Taj-Mahal in Agra.


Other sights of Samarkand
 

Usbekistan Tour Pakete