Tours To Uzbekistan

Jurtenlager Nurata

  Das Jurtenlager liegt 60 km.  von einem kleinen lokalen Zentrum - Nurata entfernt, in der Nähe des verlorenen Dorfes Dongelek, im Zentrum der Wüste Kyzyl Kum und 7 km.  vom Westufer des Aydarkul-Sees.



 Auf dem Weg zum Jurtenlager können Sie die «Steinbildergalerie» alter Menschen in der Sarmysh-Schlucht besuchen.  Hier auf den schwarzen Basaltfelsen wurden mehr als 3000 Bilder - Petroglyphen gefunden.  Sie zeigen Tiere, Menschen, Jagdszenen und Lebensweisen.

 Acht Jurten sind im Jurtenlager Nurata angesiedelt, es ist nicht wie Askese.  Die Jurten sind mit handgefertigten Teppichen und Shirdaks (genähte und oft bunte Filzböden oder Wandverkleidungen) lokaler Handwerker in ungewöhnlich reichem Gefolge dekoriert.  Gewebte Muster und sogar Lüster sorgen für eine angenehme Atmosphäre.  Die ökologischen Jurten sind sehr sauber; Sie bestehen aus einfachen Naturmaterialien wie Holz, dickem Filz und Stangen, die aus dem Vlies gerollt werden.  Im Sommer ist es in der Jurte kühl und im Winter warm.  Die Konstruktion entwickelt sich ständig weiter.  Es ist leicht zu bauen und für eine Stunde auseinander zu nehmen.  Die Jurte einer Familie wird auf zwei Pferden oder Kamelen entfernt.  Das Jurtenlager ist mit stationären Toiletten und Dusche ausgestattet.  Sie können den Abend am Lagerfeuer verbringen, Lieder der lokalen Akyn, und die ruhige Atmosphäre bewundern, die in einer lauten Stadt schwer zu fangen ist.  Man kann während des Sternfalls Wünsche machen.

 Tagsüber können Sie im Camp herumlaufen und auf speziell ausgebildeten Kamelen reiten.  Nach einem 1-2-stündigen Kamelritt entlang der Wüste  sehen Sie das Unnachahmliche in seinem 250 km langen Schönheitssee Aydarkul. Hier haben Sie die Möglichkeit, frischen Fisch zu probieren, sich auszuruhen und sogar in warmem Wasser zu schwimmen und sich am sandigen Ufer zu bräunen.

  Der Besuch des verlorenen Dorfes, in dem die Einheimischen alte Traditionen und Lebensweisen gerettet haben, wird Sie tief beeindrucken.



 In einer kleinen Stadt an der Grenze zwischen den Nurata-Bergen und der Wüste wird es für Touristen interessant sein, Pilgerorte in der Nähe der „heiligen“ Quelle „Chashma“ zu besuchen, in der es mehr als tausend „heilige Fische“ gibt.  Hier sehen Sie die Bewässerungssysteme - Kyariz.  Sie versorgen das Tal mit unterirdischem Wasser aus der Nurata-Schlucht.

 Jahr für Jahr wird das Jurtenlager immer beliebter.  Es empfängt nicht nur Touristen aus der ganzen Welt, sondern auch Menschen, die hierherkommen, um berühmte Sehenswürdigkeiten in Usbekistan zu besichtigen.  Sogar die Mitarbeiter der Botschaften und internationalen Organisationen, Aktien und ihre Gäste kommen hierher, um sich auszuruhen und ihre Ferien fernab der Zivilisation zu verbringen.  Während dieses Zeitraums oder sogar mehrerer Tage können Sie sich ausruhen und viele neue Eindrücke gewinnen.


Other sights of Navoi
 

Usbekistan Tour Pakete