Tours To Uzbekistan

Sitorai-Mohi Hosa Palast

  Der Sitorai-Mohi Hosa-Palast (übersetzt aus dem Persischen als Stern und Mond von Khan) wurde im 19. bis 20. Jahrhundert vom Vater des letzten Emir Ahadhan erbaut.




  Der neue Komplex von Gartenpavillons wurde östlich der Residenz Ahadhan errichtet.  Es ist ein großer Gartenbereich von 6,7 Hektar mit Obstgärten.  Am Eingang des Palastes befinden sich zwei Skulpturen von Marmorlöwen.  Bunte Mosaikmuster schmücken den Haupteingang des Palastes, der für die lokale Architektur untypisch ist.  Bei der Innenausstattung dominieren die Farben Blau und Grün.

 

  Der Palast Sitorai-Mohi-Hosa besteht aus drei Hauptteilen: dem Eingang, dem Außenhof - für Männer und dem Innenhof - für Frauen.  Die Mauern des Palastes sind von einem weiten Bereich umgeben.  In der Mitte des Palastes befindet sich ein kleines Gewässer.

 

  Heutzutage gibt es im Palast ein Museum für dekorative Kunst, das 1927 eröffnet wurde. Es gibt einige großartige Ausstellungen: Innenraum des Sommerpalastes, "wo Sie die Palastmöbel XIX-XX Jahrhunderte, chinesisches und japanisches Porzellan XIV-XX   Jahrhunderte sehen können, Schmuck berühmter Buchara-Meister; „Kleidung des Buchara-Bewohners des 19.-20. Jahrhunderts“, in dem die Sammlung von Kleidung, Gürteln, Schals und Schuhen vertreten ist; ethnografische Ausstellung des Hausinneren der Stadtbewohner von Buchara.


Other sights of Buchara
 

Usbekistan Tour Pakete