Tours To Uzbekistan

Namazgoh Moschee

  Die Namazgoh-Moschee befindet sich im Südwesten von Buchara.  Es war ein Gebetsraum, der für Gottesdienste an Feiertagen wie Kurban-Bairam und Ramazan-Bairam bestimmt war.  Es gibt einen Hinweis darauf, dass das Gebäude im IX. Jahrhundert während der Regierungszeit der Samaniden erbaut wurde.  Es gab nicht nur Anbetung, sondern auch Opferriten, bei denen alle Gläubigen unabhängig von ihrem örtlichen Status mit Essen behandelt wurden.  Die erste religiöse Bildungseinrichtung wurde während ihrer Regierungszeit gebaut, außerdem wurden Khanaki-Schutzräume für wandernde Sufi gebaut, und Namazgoh befand sich am Rande der Stadt.



  Der ursprüngliche Teil des Gebäudes der Moschee Namazgoh wurde 1119 während des Herrschers Arslan Khan erbaut. Das ursprüngliche Gebäude war eine Mauer aus Ziegeln, deren Länge etwa 38 Meter betrug.  Es gab Mihrab in der Wand (Nische, die das richtige Wahrzeichen für Gebete zeigt).  Mihrab von der Moschee Namazgoh ist reich verziert mit Mosaiken und Alabaster, geschmückten geometrischen Mustern und Inschriften in arabischer Sprache.

 

  Heutzutage spielen andere religiöse Komplexe die Rolle des Namazgoh, da es sich am Rande der Stadt befindet und seinen ursprünglichen Zweck verloren hat.


Other sights of Buchara
 

Usbekistan Tour Pakete