Covid 19 Coronavirus
Tours To Uzbekistan

Usbekischer Suzane

Suzane - dekoratives Bild, das mit Seide oder Baumwolle gestickt ist.

Viele Jahrhunderte lang wurden verschiedene Schulen in der Kunst der Suzane-Stickerei gegründet und das sind Nurata-, Buchara-, Samarkand-, Urgut-, Schachrisabz-, Taschkent- und Ferghana-Schulen.  Jede Schule unterscheidet sich durch ihre Besonderheiten in Bezug auf Stickerei und Originalfarben.


Die endlose Liebe zur Natur spiegelt sich in den Stickereien erfahrener Näherinnen von Buchara wider, deren Entwürfe die Symbole und Formen verschiedener Epochen aufnahmen. 
Buchara Suzane des 19. Jahrhunderts ist reich an Blumen- und Pflanzenmotiven, die die unendliche Schönheit von der umgebenden Natur - Bilder von Bäumen, blühenden Sträuchern, verschiedenen Blumen: Rosa, Tulpen, Pfingstrosen, Chrysanthemen vermitteln.



Buchara Suzane gilt als die schönste Suzane in Zentralasien.
Die Samarkand-Stickerei stammt aus der Kunst des alten Sogdiana.  Samarkand-Kunsthandwerk hat im Gegensatz zu Nurata und Buchara größere und lakonische Details des Designs.  Gleichzeitig ist die Genauigkeit des Designs wichtig.  Das Hauptmotiv von Samarkand ist eine runde Rosette in purpurroten Tönen, die von dem Laubring umgeben ist.
Suzane aus der Stadt Urgut in der Region Samarkand hat eher originelle Stickereien. Sie ist mit einer Bosma-Naht auf weißem Baumwolltuch bestickt, selten auf purpurroter oder gelber Seide.  Blaue, gelbe stilvolle Muster in Form von Blumen symbolisieren die Sonne.  Manchmal können Motive verschiedener häuslicher Themen wie Teekannen oder Trinkschalen in den Ornamenten von Suzane begründet sein.  Große, dichte Stickereien auf Suzane aus Urgut bedecken fast die Oberfläche des Handwerks.


Das große Medaillon befindet sich auf Schachrisabz-Kunsthandwerk, und die Viertel derselben Medaillons befinden sich in den Ecken. Die Medaillons haben das geometrische Ornament und gesättigte polychromatische Farben.  Sehr interessant sind ausdrucksstarke Stickereien von Schachrisabz, die durch einen Rollstich auf dem farbigen Hintergrund hergestellt wurden.
Die Stickerei der Herrinnen von Taschkent hat einen besonderen Stil.  Es gibt zwei Arten von großen dekorativen Stickereien - Palyak und Gulkurpa.  Die Hauptmotive von Palyak sind große Maulbeerringe, die die Oberfläche des Stoffes dicht ausfüllen.  Gulkurpa (Blumensteppdecke) ist mit dem Pflanzenornament verziert.  Die Motive der stilisierten Sterne, Sonne, Blumen sind in der Verzierung von Palyak und Gulkurpa.


Die Handarbeiten der Ferghana-Schule werden normalerweise aus dunkelgrüner oder lila Seide oder Satin hergestellt und zeichnen sich durch ein helles Muster aus.  Die runde Rosette aus konzentrischen Ringen war das reichlich vorhandene Motiv der meisten großen Stickereien.



Usbekistan Tour Pakete