Covid 19 Coronavirus
Tours To Uzbekistan


Usbekistan gegen COVID-19: Neueste Nachrichten

wurde veröffentlicht: 20 april 2020
Usbekistan gegen COVID-19: Neueste Nachrichten

Guten Abend, unsere lieben Gäste, Anhänger, neugierige Menschen! Es ist Zeit für uns, unsere Nachrichtenspalte zu aktualisieren und Sie über die neuesten Ereignisse in Usbekistan zu informieren, die derzeit aufgrund des COVID-19-Ausbruchs isoliert sind.


Zuallererst - die Dinge laufen gut. Zweitens: Jeder Mitarbeiter von 'Anur Tour', seine Verwandten, Freunde und Haustiere sind gesund und keiner von ihnen hat sich mit dem Virus infiziert.  Drittens - es sind nur 4 von 9538 möglicherweise infizierten Menschen gestorben.  Viertens - wir bleiben sicher, zu Hause, drinnen, isoliert.


Aufgrund der russischen Bewertungsseite Yandex.ru hat Taschkent, die Hauptstadt Usbekistans, eine Bewertung von 4,7 von maximal 5, was auf Selbstisolation, Menschenmenge und Quarantäne-Anti-COVID-19-Arbeiten zurückzuführen ist.  Derzeit sind wir die disziplinierteste Stadt in Zentralasien und kämpfen gegen die Pandemie.




Viele Menschen - diejenigen, die aus Hochrisikoinfektionsländern gekommen sind, und noch ihre Familien, Mitarbeitern usw. werden in Feldkrankenhäusern festgehalten.   Alle werden rund um die Uhr von Ärzten überwacht und viermal Essen im Tag erhalten. Sie haben TV und medizinische Hilfe.
Über andere - jedes Café oder Restaurant wurde nur für die Zustellung freigegeben oder geschlossen. Das Taxi darf keine Personen befördern. Die Verwendung eines persönlichen Fahrzeugs ist verboten, es sei denn, es liegt ein Notfall vor.


Ärzte, Krankenschwestern, Spezialisten für Infektionskrankheiten und ausländische Mediziner, die aus China und Südkorea kamen, erhalten einen kostenlosen Transfer zu Arbeitsplätzen, eine kostenlose mobile Verbindung und Mittagessen von lokalen Geschäftsleuten, die Fast-Food-Punkte besitzen.  (auch Pilaw Restaurants).


Über den Tourismus - wir werden sehen. Wir freuen uns auf die Herbstsaison und hoffen, dass sie Menschen geben wird, die nach Usbekistan kommen möchten.  Wir planen, sie als besondere Gäste zu treffen - Retter der inneren Tourismusbranche und erste Reisende nach einer Pandemie in Usbekistan.


Wir sind rund um die Uhr online, auch wenn der Ausbruch des Coronavirus uns gezwungen hat, von zu Hause aus zu arbeiten. Unsere Website ist nicht offline. Wir veröffentlichen jeden Tag neue Inhalte, neue Touren, neue Angebote und sprechen mit unseren Kunden.
Wenn Sie die Reise, die im Herbst stattfindet, noch bei uns gebucht haben, stornieren Sie sie bitte nicht, es sei denn, Sie haben andere Informationen, die Sie dazu veranlassen.
Das ist alles für jetzt! Wir hoffen, dass es Ihnen allen gut geht, Sie zu Hause bleiben, Ihre Zeit genießen oder zum Wohle Ihrer Familie arbeiten, was auch immer Sie gerade tun - wir unterstützen Sie aus usbekischen Herzen.


Bleiben Sie zu Hause!  Bleiben Sie gesund!  Waschen Sie Ihre Hände!  Und besuchen Sie unser Instagram;)